Wer seine Zielgruppe nicht tiefgehend kennt, ist verloren. Marktforschung bleibt an der Oberfläche, wenn sie nicht dorthin gelangt, wo die relevanten Motive und Entscheidungskriterien ihren Ursprung haben.

Die tatsächlich relevanten Motive, Kaufentscheidungskriterien und -hindernisse sind dem Menschen zumeist nicht bewusst. Emotionen, Einstellungen, Zukunftserwartungen und Idealvorstellungen – sie alle spielen eine Rolle. Zurecht stellt sich die Frage: Wie können unbewusste Kriterien von der Marktforschung abgefragt werden? Die Antwort lautet: Gar nicht.

So ist das DeepFinding-Forschungsvorhaben und schlussendlich die DeepFinding-Methode entstanden. Sie ist in der Lage, die unbewussten impliziten Entscheidungskriterien bewusst und aussprechbar zu  machen. Mit modernsten digitalen Algorithmen und Tools münden Einzelgespräche in eine Gruppenanalyse mitsamt Handlungsoptionen. DeepFinding stellt keine Fragen und kommt ohne Interpretationen aus. Sie gewinnen einen authentischen und echten Zugang zu Ihrer Zielgruppe.

Neue Zielgruppen

Unbewusste Kaufentscheidungen erkennen

weiterlesen

Mehr Marktanteil

Produkte emotional positionieren

weiterlesen

Customer Journey

Omnichannel-Management

weiterlesen

Neue Zielgruppen

Unbewusste Kaufentscheidungen erkennen

weiterlesen

Mehr Marktanteil

Produkte emotional positionieren

weiterlesen

Customer Journey

Omnichannel-Management

weiterlesen

Qualität sichern

Kundenbedürfnisse erkennen

weiterlesen

Kommunikation

Gemeinsame Sprache mit
Kunden entwickeln

weiterlesen

Car Clinics

Produktentwicklung mit der Zielgruppe

weiterlesen

Qualität sichern

Kundenbedürfnisse erkennen

weiterlesen

Kommunikation

Gemeinsame Sprache mit Kunden entwickeln

weiterlesen

Car Clinics

Produktentwicklung mit der Zielgruppe

weiterlesen

Oops...
Slider with alias Referenzen not found.