Abgleich intern–extern

15 % höhere Umsätze – Verlust der Serviceführerschaft abgewendet Branche: Markenartikelhersteller Luxusgüterbranche

Ausgangslage

Mitbewerber überholten den Marktführer in Servicequalität, wodurch die Umsätze stagnierten. Der Marktführer wollte seine Position aber mindestens halten.

Vorgehen

DeepFinding führte mit den Kundengruppen und der Vertriebsmannschaft einen DeepFinding-Erkenntnisprozess durch, um unbewusste Bedürfnisse, insbesondere in Hinblick auf Kaufentscheidungskriterien, zu heben. Durch die Zusammenführung der Kundesicht und der Vertriebssicht zeigten sich Gaps im Service, die sofort geschlossen werden konnten.

Ergebnis

Durch Vergleich der Kundenwahrnehmung mit der internen Sichtweise entstanden treffsichere Handlungsoptionen für die Optimierung der Vertriebsmannschaft.

Nutzen

Es waren nur kleine, aber wesentliche Korrekturen nötig, um den Umsatz um 15 % zu heben. Die Zielgruppen wurden neu segmentiert und in der Ansprache differenzierter behandelt, die Serviceangebote den einzelnen Gruppen gemäß ihrem Bedarf angepasst.

Kunden verstehen


Gründe für den Wechsel erkennen

weiterlesen

Anspruchsvolle Zielgruppe

Intelligente Methode

weiterlesen

Zur Übersicht

weiterlesen

Kunden verstehen

Gründe für den Wechsel erkennen

weiterlesen

Anspruchsvolle Zielgruppe

Intelligente Methode

weiterlesen

Zur Übersicht

weiterlesen